Zum 5. Mal in Folge Deutscher Meister!!!

Am Wochenende des 3. und 4. Septembers fand beim MC Schiefbahn der letzte Wettbewerb zur Deutschen Meisterschaft statt.
Es  war die erste gemeinsame Veranstaltung mit dem DAeC und dem DMFV- hoffentlich nicht die Letzte. Ein herzliches Dankeschön an Peter Uhlig/Nils Brückner und Maurice Lumm/Peter Claus die es geschafft haben, beide Verbände zumindest sportlich zusammenzuführen!
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, was natürlich der sensationellen Organisation um Christian Komfort und Michael Sonnen geschuldet war. Eine derart professionelle DM hat es bisher noch nie gegeben, vielen Dank dafür!
Ein großer Dank gebührt auch Wettbewerbsleiter Reimund Schwitalla, der gekonnt souverän den Wettbewerb leitete und am Samstag über 100 Flüge durchbrachte, ganz ohne Theater oder Probleme.
100 Flüge? Ja, es gab neben der Expertenklasse (klassisch F3A) auch noch eine Hobby -und eine Sportklasse, so dass insgesamt 56 Piloten am Start waren.
In der Expertenklasse wurden am Samstag 2 Durchgänge P17 geflogen, am Sonntag folgte der 3. Durchgang P17. Das Finale musste aufgrund des schlechten Wetters leider abgesagt werden.
Den Wettbewerb in Schiefbahn konnte ich gewinnen, auch den Titel des Deutschen Meisters 2016 holte ich erneut nach Untermünkheim.
Den 2. Platz in Schiefbahn belegte Naruke (Nils) Brückner, er wurde auch Deutscher Vizemeister 2016, gefolgt von Andre Bracht. Glückwunsch Jungs, habt ihr fein gemacht!!!

Nach der Auswertung der einzelnen Ergebnisse unter Berücksichtigung auch der World-Cup Ergebnisse steht nun deutsche Team für die WM 2017 fest:
Robin Trumpp, Nils Brückner, Christian Niklaß und Elias Leonhard als Junior-Pilot.

Vielen Dank meinem Team und unseren Partnern für die Unterstützung in dieser Saison!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.