Über mich

Ich bin Robin Trumpp, 1993 geboren, habe im Juni 2013 mein Abitur am Technischen Gymnasium in Schwäbisch Hall absolviert und arbeite heute als Technischen Produktdesigner. Mein Hobby ist Modellflug – aus Leidenschaft!
Seit meinem 3. Lebensjahr betreibe ich nun schon den Modellflug und fliege ich alles, was die Fliegerei zu bieten hat. Von Indoorflugzeugen über Segelflugzeuge, 3m-Kunstflugmodelle,  turbinenbetriebene Jet´s bis zu meinen F3A Wettbewerbsmodellen.

Seit 2012 bin ich amtierender Deutscher Meister des DAeC im Kunstflug (F3A). Und das als jüngster Pilot des DAeC seit 1951.Die letzten beiden Europameisterschaften in Liechtenstein 2014 und Deutschland 2016 schloss ich mit dem 6. Platz bzw. 5. Platz ab. Bei der Welmeisterschaft 2013 in Gauteng, Südafrika, schaffte ich den Sprung in die Top 10 der Modellflugelite. Final beendete ich die WM als 8.
In den Jahren 2010 und 2011 erflog ich mir den Titel  Deutscher Juniorenmeister F3A im DAeC, und bei der WM 2011 in Muncie/USA wurde ich sogar Vizeweltmeister der Junioren. Vom Deutschen Aeroclub wurde ich zum „Modellflugsportler des Jahres 2011“ gewählt.

Durch meinen Vater, Ewald Trumpp bin ich zum Modellflug und zur Wettbewerbsfliegerei gekommen. Er selbst war schon Deutscher Meister (2003) und Mannschaftseuropameister (2002) der Klasse F3A. Seine Wettbewerbsfliegerei gab er 2003 auf. Heute fliegt er alles was ihm Spaß macht, hauptsächlich jedoch Jets und RC-1 Klassiker.