F3A WorldCup Czech Heaven 2017!

Nach einem spontanen Tennistraining auf dem hoteleigenen Tenniscourt startete der South Moravia Cup am Samstag früh pünktlich um 8 Uhr. Es war ein Wettbewerb an dem das Wetter sehr wechselhaft war, Sturm mit Regen im Anschluss und Sonne am Sonntag. Sicherlich wurde der eine oder andere Pilot vom Wetter etwas benachteiligt, da aber nach jeder Runde die Punkte auf 0 gesetzt wurden, zählte letztendlich nur der letzte Durchgang und da flogen alle Piloten unmittelbar nacheinander. Am Ende konnte ich den Wettbewerb als 3. abschließen.
Es war ein tolles Wochenende, wir waren gerne Gäste im Czech Heaven und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Team RT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.