Zurück von einer unvergesslichen Reise nach Australien!

Was am 1. März in München mit großer Aufregung begann, war am 19. März schon wieder vorbei. Doch dazwischen hatte wir die Zeit unseres Lebens – in Australien!

Glenn Orchard, Australiens Nummer 1 im Kunstflug, nahm uns 2 Wochen mit durch Australien und zeigte uns das Land, die Leute und einige Flugplätze. Das Ziel waren die vom 11.-13. März in Sydney stattfindenden Australian F3A Masters.

In den ersten Tagen waren wir viel am Trainieren, analysierten die Flüge der australischen Piloten, gaben Vorträge und flogen beim All-Stars Day bei P&DARCS (in der Nähe von Melbourne). Die Tage rund um Melbourne gingen schnell vorbei und am 8. März ging es schließlich mit Auto und Anhänger knapp 1.000 km weiter nach Pitt Town, nahe Sydney, dem Austragungsort der Masters.

Zum Abschluss unserer Tour genossen wir 6 Tage Sightseeing in Sydney und Umgebung bis es hieß „Abschied nehmen“- was uns wirklich schwer fiel!

An dieser Stelle möchten wir uns besonders bei Glenn Orchard bedanken, der einen riesigen Anteil am Erfolg unserer Reise hatte, ganz besonders dafür, dass er uns sogar sein Auto zur Verfügung stellte.

Weitere wichtige Personen, die auch zu Freunden wurden: Norm Morrish, Russell Edwards, Jason Sparks, Jason Arnold und die vielen anderen, die uns so fantastisch aufgenommen und mit denen wir so viel Spaß und Freude hatten.
Das waren fantastische Erlebnisse und Eindrücke, die uns niemand mehr nehmen kann und die wir ewig in Erinnerung und vor allem im Herzen behalten.
Ich bin mir sicher, dass ich wieder kommen werde, denn dort scheint alles  noch etwas besser zu sein, als auf dem Rest der Welt!
Klickt euch durch die ausführliche Bildergalerie unserer Australientour 2017; Michael und Lukas haben die tollsten Momente für euch festgehalten!

Bis bald!
Michael, Lukas und Robin

Von den australischen F3A Masters berichten wir separat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.